Erstmals von Spam betroffen

Hallo liebe Mitglieder,
 
ich melde mich mit einer schlechten Nachricht an euch:
 
Leider hat sich heute Nacht jemand die Mühe gemacht eine Stunde lang an einige von euch manuell Spam in Form einer privaten Nachricht zu verschicken.
Bislang habt ihr euch alle vorbildlich verhalten und einander respektiert. Aber ab einer gewissen Größe fällt eine Internetseite leider in das Visier von Menschen, die sich anders benehmen, wenn sie es können.
 
Um weiteren Spam zu vermeiden bzw. zu reduzieren, haben wir sofort folgende Änderungen vorgenommen:
  • Die E-Mail-Benachrichtigung bei einer privaten Nachricht wurde vorerst deaktiviert.
  • Es gibt nun eine Obergrenze an Mitgliedern, die ihr pro Tag anschreiben könnt. Im normalen Seitenbetrieb sollte euch dies nicht auffallen.

Bitte versteht, dass es schwierig ist, zwischen jemanden zu unterscheiden, der böswillige Werbung verschickt und jemandem, der in seinem Umkreis ein paar Mitglieder mit derselben Nachricht anschreibt.
 
Wir werden weitere rechtliche Schritte mit unserem Anwalt besprechen.
 
Bitte entschuldigt die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Zurück zur Newsseite